Beispiele und Referenzen

Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Beispiele und Referenzen. Die zahlreichen Referenzen zeigen, dass wir überwiegend die subterrestrische Wasseraufbereitung einsetzen. Dies hat einen einfachen Grund:

Die subterrestrische Wasseraufbereitung ist in der Regel das optimalste Verfahren.

 

Mehr Leistung für . . .

mehr Teichnachspeisung und Wärmepumpe.

Unser Kunde hatte zuvor eine kleinere Anlage für seine Teichanlage und Fischzucht. Dabei stellte er fest, dass das Wasser mit der subterrestrischen (unterirdischen) Wasseraufbereitung superklar wurde - und wünschte eine Leistungssteigerung um nun mehr Wasser in die Teiche zu leiten.

Weiterhin sollte die Anlage so dimensioniert werden, dass sie problemlos auf die erforderliche Leistung für einen zusätzlichen Wärmepumpenbetrieb mit einer Wasser-Wasser-Wärmepumpe umgebaut werden kann.

Nachfolgendes Bild zeigt die fertige Wasserversorgungsanlage, die nun noch eingehaust wird.

Gruppenversorgung

eine größere AquaBonita-SITU-Anlage für mehrere Höfe.

Es besteht hier ein Trinkwasserbedarf für:

  • über 40 Personen,
  • über 100 Kühen, Pferde und Kälber,
  • ca. 300 Mastschweine und
  • einen Spargelbetrieb

Das Wasser wird auch hier über 2 Bohrbrunnen, die wechselweise betrieben werden, aufbereitet.

 

Zentrales Wasserwerk
AquaBonita-Anlage FMSDC

Die Gesamtanlage wurde von der Firma HSH Höppner, Bocholt installiert.

 

Dank & Wünsche

Zu Weihnachten 2013 erhielten wir eine Karte, die für sich spricht.

Auch wir bedanken uns bei unserem Kunden und wünschen für seine Planung alles Gute.

Hier wird ein Atelier eingerichtet.

Trinkwassergewinnung Wohnungsgenossenschaft Niengrund Xanten eG

Eine größere AquaBonita-SITU-Anlage für den "Wohnpark am Niengrund" in Xanten.

Aufgabenstellung war das Entfernen von Mangan aus dem Brunnenwasser.

Die Anlage wurde für 50 Wohneinheiten + Gartenberegnungen im Sommer ausgelegt. Das entspricht einem stark diskontinuierlichem Betrieb.

Die gesamte Eigenwasserversorgungsanlage besteht aus zwei Bohrbrunnen mit jeweils einer Unterwasserpumpe, einem Druckkessel in den die Pumpen einspeisen und einer nahezu wartungsfreien AquaBonita-SITU-Aufbereitungsanlage. Aufgrund der zwei Brunnen und Pumpen ist die Wasserversorgung auch bei Ausfall einer Unterwasserpumpe stets sichergestellt und damit eine optimale Brteibssicherheit gegeben.

 

Kleinwasserwerk
Wasseraufbereitung

Bild 1 zeigt das Kleinwasserwerk für den Wohnpark am Niengrund. In dem Wasserwerkshäuschen befindet sich der Brunnen 1, der Druckkessel, die AquaBonita-SITU-Wasseraufbereitungsanlage mit Pumpensteuerung.

Bild 2 zeigt die AquaBonita-SITU-Wasseraufbereitung und die Pumpensteuerung.

Bild 3 zeigt eine externe Alarmmeldung. Die Eigenwasserversorgungsanlage verfügt über mehrere Überwachungen der Wasseraufbereitung, Pumpen, etc. Sobald eine Störung erfasst wird, erfolgt eine Alarmmeldung. Diese erlischt erst dann, wenn Sie erkannt, behoben und quittiert wird. Somit ist eine optimale Anlagenüberwachung und Betriebssicherheit möglich.

Der Brunnen 2 befindet sich in einem zweiten Pumpenhäuschen, etwa 50m von Brunnen 1 entfernt.

 

AquaBonita-Sonderanlage

Diese AquaBonita-Sonderanlage zeigt, dass wir sehr flexibel auf Kundenwünsche reagieren.

Hier wird eine Anlage mit einer Leistung angefragt, wo andere Standartanlagen platzmäßig nicht mehr passten. Das Problem war die Begrenzung in der Höhe und im Durchmesser. Weil in der Breite genügend Platz vorhanden ist, versetzten wir die Steuereinheit seitlich.

Und alle sind zufrieden mit dieser Lösung.

Als Sonderoption hat diese Anlage noch eine Drucküberwachung mit Alarmmeldung zur Erhöhung der Betriebssicherheit.

Für die Wassergewinnung wurde hier ein fachgerechter Filterbohrbrunnen im Trockenbohrverfahren von der Brunnenbaufirma Wassermann erstellt.

 

AquaBonita-SITU-Anlage

Diese AquaBonita-SITU-Anlage ist für einen größeren landwirtschaftlichen Betrieb mit einer Tageswasserleistung von

  • 100m³/d = 100.000 l/d

projektiert.

Hier haben wir die Pumpensteuerung für große frequenzgeregelte Unterwasserpumpen mit einer Förderleistung von bis zu 20m³/h geplant und realisiert.

Die Unterwasserpumpen und die Frequenzregelung wurde in Kooperation mit der Fa. PVG Pumpen-Vertrieb Gescher GmbH.

 

29.09.16

Die Firma GUS (Gewässer-Umwelt-Schutz) stellt auf der Chillventa 2016 mit uns zum ersten Mal den...

01.06.12

Vor einigen Tagen nahmen wir eine AquaBonita-SITU-Anlage für eine Kleinsiedlung mit mehreren Höfen...

10.05.12

2011 haben wir unserem Programm zur Wasseraufbereitung die Bezeichnung "AquaBonita"...

10.05.12

2011 erweiterten wir unser Programm zur Wasseraufbereitung, insbesondere zur Entfernung von Eisen /...

10.05.12

2011 Beginn mit der Fertigung der neuen AquaBonita-SITU-Anlagen - siehe AquaBonita-SITU.

Bei...

Die erste News

13.07.1979

Das ist die erste News so sieht Sie aus. Mal sehen wie es wirkt.